Schafkäsespezialitäten                                alles voll Schaf

                                                                                                                    

Ostfriesische Milchschafe

werden seit Jahrhunderten zur Milchgewinnung gehalten. 

Wir melken 72 Mutterschafe einmal täglich. Die sonst übliche zweite Melkzeit überlassen wir den Lämmern.

Von April bis Dezember sind die Schafe auf der Weide. Zur Lammzeit holen wir sie in den Stall und füttern hofeigene Silage oder Heu und Haferflocken.

Diese extensive Haltung führt zwar nicht zu Höchstleistungen in der Milchproduktion, aber zu einem langen, zufriedenen Schafleben.